Sach- und Fachkunde

 

Vorbereitungslehrgang zur Prüfung der fachl. Eignung zur Führung von Unternehmen des Güterverkehrs

Mit der Entscheidung, ein Güterkraftverkehrsunternehmen zu betreiben, stellt sich der Existenzgründer einer besonderen Herausforderung. Die enorme Regelungsdichte der zu beachtenden Rechtsvorschriften verpflichtet ihn, sich ein umfangreiches Fachwissen anzueignen. Auch die Änderungshäufigkeit in einzelnen Rechtsgebieten setzt einen routinierten Umgang mit der Materie voraus.

Der Gesetzgeber trägt diesen Anforderungen dadurch Rechnung, dass er von dem angehenden Güterkraftverkehrsunternehmer einen Nachweis seiner fachlichen Eignung fordert. Bereits die hierzu erforderliche Fachkundeprüfung vor den Industrie- und Handelskammern (IHKn) stellt hohe Anforderungen an die Vorbereitung auf die spätere selbständige Tätigkeit.

Orientiert an den Prüfungssachgebieten der Berufszugangs-Verordnung GüKG, dient dieses Buch der Vorbereitung auf die IHK-Fachkundeprüfung und wird als Nachschlagewerk für die berufliche Praxis zum hilfreichen Arbeitsmittel.

Durch die Verwendung zahlreicher Abbildungen werden in leicht verständlicher Form die vielfältigen Rechtsgebiete (z.B. Güterkraftverkehrs-, Straßenverkehrs-, Arbeits-, Sozialversicherungs-, Steuer-, Transport- udn Zollrecht) dargestellt. Ebenso werden die verschiedenen Sachbereiche der kaufmännischen Führung eines Unternehmens, die zu beachtenden technischen Vorschriften sowie verschiedene Aspekte des Umweltschutzes und der Verkehrsicherheit sowie die Regelungen für den grenzüberschreitenden Güterkraftverkehr systematisiert. Literaturhinweise am Ende des jeweiligen Kapitels ermöglichen dem Leser einen schnellen Zugriff auf weiteres Fachwissen.

 

Bei Fragen zu diesem Thema kontaktieren sie uns doch einfach!

 

Copyright Verkehrsfachschule-Sauerland 2008